reznik syndrom band

Bis in den Frühling 2013 war es ein langer Weg für reznik syndrom. Das erste Album mit voller Länge befindet sich seit Frühjahr in der heißen Phase und erscheint am 16. September 2013 auf Wolves&Vibrancy Records und Heads Down Records.

Zwei Jahre nach ihrer Debüt-EP „auftakt.“ legen die fünf Stuttgarter nun ihre nächste Premiere nach. Eine Vinyl-LP mit voller Alben-Länge verbirgt sich hinter dem Titel "Korrekturen“ und beinhaltet sieben Songs mit einer Gesamtspieldauer von über 45 Minuten. Im Vergleich zu den bisherigen EPs „auftakt.“ (2011) und „Ad Absurdum“ (2012) entfernte sich die Band vom melodischen Hardcore und vertiefte ihren Hang zur Melancholie wodurch der bisher eher kantige Sound um eine einnehmende Post-Rock Komponente erweitert wurde. Die nachdenklichen, deutschsprachigen Texte sorgen zusammen mit einer neu gewonnenen Mehrstimmigkeit für eine Atmosphäre, die den geneigten Zuhörer gleichermaßen fordert wie fesselt.

Reznik Syndrom haben Bühnen mit deutschen Hardcoregrößen wie Lasting Traces, Sailing On, Empty Handed oder Coup d’etat geteilt aber auch international erfolgreiche Bands wie Envy, Light Bearer oder A Storm of Light supported.

Am 14.5.2015 spielten reznik syndrom ihre Farewell-Show im Barrock in Ludwigsburg.